Adventskalender
Expertenrat

Kann ich eine Zwischensparrendämmung ohne Unterspannbahn einbringen?

Frage von Thore E. am 18.09.2022 

Mein Dach wurde vor 1980 gebaut und besitzt keine Dämmung und auch keine Unterspannbahn. Ich möchte das Dach jetzt Dämmen und zwar Zwischensparren mit PIR oder PUR Platten. Der Aufwand, eine Unterspannbahn nachträglich einzusetzen, ist mir zu groß, daher meine Frage: Ist eine Unterspannbahn zwingend nötig bei Verwendung von PIR/PUR Platten? Oder genügt es auch, mithilfe von Abstandshölzern, die senkrecht auf die Lattung geschraubt werden, einen 3 - 5 cm Luftspalt zu erzeugen? Oder wird sogar gar kein Abstand zur Lattung benötigt?

Antwort von Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)  

Unabhängig davon, mit welchem Material Sie Ihr Dach dämmen – eine Unterspannbahn ist zwingend erforderlich! Denn diese ist dazu da, Ihre Dämmung zwischen den Sparren vor Wasser zu schützen! Das Wasser kann Regen sein, der durch Wind unter die Pfannen geweht wird, meistens ist es aber Kondenswasser, das sich vor allem im Herbst und Frühling unter den Pfannen bildet. Ohne Unterspannbahn würde diese Feuchtigkeit in Ihre Dämmung und die gesamte Dachkonstruktion eindringen. Die Unterspannbahn ist der obere Abschluss oberhalb der Sparren bzw. der Zwischensparrendämmung, wird auf den Sparren befestigt, im Anschluss wird die Konterlattung angebracht und abschließend die Traglattung für die Dacheindeckung.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo