Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekomme ich Zuschüsse beim Einbau neuer Fenster?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Christian H. am 17.01.2018 

Ich möchte die Fenster in meinem Haus austauschen. Kann ich dafür Zuschüsse beantragen?  

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Einen Zuschuss für den Austausch der Fenster bekommen Sie über das Programm 430 "Energieeffizient Sanieren – Investitions­zuschuss" der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Voraussetzung dafür ist, dass die neuen Fenster einen U-Wert von 0,95 W/m²K oder besser erreichen. Um Feuchteschäden durch die dichter werdende Gebäudehülle sicher zu verhindern, müssen die umliegenden Wände eine schlechtere energetische Qualität als die neuen Fenster aufweisen. Alternativ können Sie auch andere Maßnahmen ergreifen, um die Bildung von Kondenswasser zu verhindern. Darüber hinaus müssen Sie auch ein Lüftungskonzept erstellen lassen, wenn der Tausch mehr als ein Drittel der vorhandenen Fenster betrifft.

Den Zuschuss in Höhe von 10 Prozent der förderfähigen Kosten müssen Sie vor dem Beginn der Bauarbeiten mit einem Energieberater beantragen. Einen Experten aus Ihrer Region finden Sie dabei in der Energie-Effizienz-Experten-Liste für Förderprojekte des Bundes. Die Mindestförderhöhe beträgt 300 Euro. Die Kosten müssen also über 3.000 Euro liegen.

Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir Ihnen im Beitrag "Förderung für neue Fenster und Dachfenster" noch einmal zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung