Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wer berät mich zum Heizungstausch von Öl auf Hackschnitzel?

Frage von Georg E. am 10.12.2021 

Ich plane einen Heizungstausch von Öl zu Hackschnitzeln in einem Mehrfamilienhaus. Wer kann mich beraten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Der Staat vergibt eine Förderung für die Hackschnitzelheizung in Höhe von 35 Prozent. Hinzu kommen 10 Prozent Ölheizungs-Austausch-Bonus und weitere 5 Prozent, wenn die Maßnahme in einem Sanierungsfahrplan enthalten ist. Entscheiden Sie sich für eine besonders emissionsarme Holzheizung, erhalten Sie noch einmal 5 Prozent extra, sodass die Förderung letztlich bei 35 bis 55 Prozent liegt. Erhältlich sind die Mittel in Form eines einmaligen Zuschusses oder als Tilgungszuschuss zu einem Förderkredit über die Bundesförderung für effiziente Gebäude. Wichtig ist dabei, dass Sie die technischen Vorgaben des Fördergebers erfüllen und die Mittel vor der Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen beantragen.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für die Holzheizung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Geht es um die Planung, bekommen Sie dabei Unterstützung von einem Handwerker aus Ihrer Region. Alternativ beraten die Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste neutral zum Heizungstausch. Letztere untersuchen Ihr Haus auf Wunsch im Rahmen einer zu 80 Prozent geförderten Energieberatung, um weitere Einsparpotenziale und mögliche Sanierungsmaßnahmen herauszustellen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo