Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich einen BAFA-Förderantrag nach der Freigabe zurückziehen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Christian N. am 29.07.2021 

Falls ich einen positiven Bescheid der BAFA erhalte und ich nicht mit der Fördersumme zufrieden bin, kann ich dann zurücktreten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, Sie können auf die Förderung verzichten und später einen neuen Antrag stellen. Bei BEG-Anträgen für das gleiche Vorhaben gilt dabei eine Sperrfrist von sechs Monaten. Wechseln Sie beispielsweise von der Zuschuss- in die Kreditvariante oder beantragen Mittel für ein anderes Vorhaben, kommt die Sperrfrist nicht zum Tragen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung