Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich die Fassade in mehreren Schritten sanieren?

Frage von Udo W. am 16.03.2021 

Ich habe eine Frage: Wenn man die Fassade eines 6 Familien-Wohnhauses von drei Seiten mit Wärmedämmung sanieren möchte, kann man jeweils eine Seite pro Jahr über 3 Jahre umsetzen? Auch um die Kosten über 3 Jahre zu verteilen? Oder spricht was dagegen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Da spricht grundsätzlich nichts dagegen. Wichtig ist, dass Fachexperten die überstehende Dämmung entsprechend abdichten, sodass keine Feuchtigkeit in die Konstruktion eindringen kann. Richtig ausgeführt, steigt bei der einseitigen Dämmung die Oberflächentemperatur der Außenwände innenseitig in der gesamten Hausecke an, was für einen besseren Schutz vor Schimmel spricht.

Übrigens: Auch die Förderung für die Fassadendämmung können Sie mehrfach beantragen. Über die Bundesförderung für effiziente Gebäude für Einzelmaßnahmen (BEG EM) erhalten Sie hier einen Zuschuss in Höhe von 20 bis 25 Prozent - anrechenbar sind Kosten von 60.000 Euro pro Wohneinheit, Antrag und Kalenderjahr. Ab Juli 2021 steht Ihnen hier auch ein günstiger Kredit mit Tilgungszuschuss in Höhe von 20 bis 25 Prozent zur Verfügung.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung der Fassadendämmung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Übrigens: Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Dämmarbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo