Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wo finde ich einen Energieberater, der mich im Rahmen einer Sanierung unterstützt?

Frage von Marike W. am 11.12.2021 

Ich würde gerne mein neu erworbenes Wochenendhaus aus den 60er-Jahren energetisch umbauen / sanieren (neues Dach mit Solarenergie, Wärmedämmung, neue Fenster und Türen) und dafür gerne Fördermöglichkeiten nutzen. Hierfür suche ich eine professionelle Beratung.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Neutrale und kompetente Energieberater finden Sie über die Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes. Wichtig zu wissen: Über die Förderung für Energieberater bekommen Sie 80 Prozent Förderung vom Staat, wenn der Experte eine standardisierte Beratung durchführt. Enthält diese einen Sanierungsfahrplan und Sie setzen darin empfohlene Maßnahmen um, erhalten Sie einen Bonus in Höhe von 5 Prozent bei der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).


Wichtig zu wissen: Fördermittel für die Sanierung eines Wochenendhauses bekommen Sie nur, wenn dieses in den Anwendungsbereich des Gebäudeenergiegesetzes fällt. Dafür muss es mehr als vier Monate im Jahr genutzt werden bzw. mehr als 25 Prozent des bei ganzjähriger Nutzung anfallenden Energiebedarfs aufweisen.


Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo