Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wo gibt es Tipps gegen feuchte Wohnungen?

Frage von Petra S. am 27.10.2016 

Beraten Sie auch Mieter, die eine nasse Wohnung selbst sanieren wollen?  

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Für Feuchte in der Wohnung kann es eine Reihe unterschiedlicher Ursachen geben. Einige davon sind zum Beispiel:


  • ein unausreichendes Lüftungsverhalten, wodurch im Haushalt und von Pflanzen abgegebenes Wasser nicht reguliert werden kann und an kühlen Wänden- oder Fensterflächen kondensiert
  • defekte Rohrleitungen oder Wasserschäden in einer angrenzenden Wohnung

So unterschiedlich wie die Gründe für eine Feuchte Wohnung, sind auch die Maßnahmen. Da eine Einschätzung aus der Ferne nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen zunächst die Begutachtung durch einen Sachverständigen vor Ort. Wie Sie einen guten Experten finden, lesen Sie im Beitrag Feuchtigkeit und Schimmel: Wie finde ich gute Experten?

Bei der Recherche nach einem Experten aus Ihrer Region hilft auch die Datenbank des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e.V.. Diese finden Sie hier: www.dhbv.de.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo