Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es Zuschüsse für die neue Haustür auch in Gebäuden mit mehr als zwei Wohneinheiten?

Frage von Andreas S. am 07.06.2020 

Ich möchte die Haustür eines Hauses aus dem Jahr 1900 erneuern. Das Haus ist ein Mehrfamilienhaus mit drei Mietparteien. Nun habe ich gelesen, dass die Förderung über das Programm 430 nur bis zu zwei Wohneinheiten genutzt werden kann. Gibt es eine Möglichkeit, einen Zuschuss bei der KfW-Bank für mein Vorhaben zu beantragen?
Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Einen reinen Zuschuss bekommen Sie in diesem Fall leider nicht. Sie können allerdings einen zinsgünstigen Kredit über das KfW-Programm 152 beantragen. Dieser ist mit einem Tilgungszuschuss in Höhe von 20 Prozent verbunden. Letzterer wird zwar nicht in bar ausgezahlt. Er reduziert aber die zurückzuzahlende Kreditsumme.

Beantragen können Sie das Darlehen vor dem Beginn der Sanierung über ihre Hausbank. Ein Experte der Energie-Effizienz-Experten-Datenbank muss die Einhaltung der Anforderungen zuvor bestätigen.

Weitere Informationen zum Thema geben wir Ihnen im Beitrag "KfW-Förderung für die Erneuerung der Haustür". Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für neue Haustüren.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo