Adventskalender
Expertenrat

Gelten die Steuerbefreiungen für Photovoltaikanlagen ab 2023 für Vermieter?

Frage von Lars P. am 30.09.2022 

Vorweg: Vielen Dank für Ihre gute Homepage und die wertvollen Informationen.

Meine Frage: Gelten die steuerlichen (Ertrags und Umsatzsteuer) Erleichterungen ab 2023 nur für private Nutzer oder auch für Vermieter? Konkret: Meine Eltern bewohnen mein Haus zur Miete. Wenn die steuerlichen Erleichterungen nur für Privatpersonen gelten, würden meine Eltern die PV-Anlage kaufen und betreiben. Gelten die steuerlichen Erleichterungen auch für Vermieter, würde ich die Anlage kaufen und betreiben und mit meinen Eltern einen Vertrag über die Teilnutzung des Stromes schließen, den benötigten Reststrom würden sie über den Grundversorger beziehen.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Ertragssteuerbefreiung soll für Anlagen auf Einfamilien-, Mehrfamilien- und Gewerbegebäuden gelten, wobei in Bezug auf die Anschlussleistung unterschiedliche Obergrenzen gelten werden. Die Umsatzsteuerbefreiung solle es darüber hinaus für Betreiber der Photovoltaikanlage geben, die Anlage auf oder in der Nähe von Wohnungen installieren. Eingeschlossen sind auch Betreiber von Anlagen auf öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen, die dem Gemeinwohl dienen. In Ihrem konkreten Fall ist es daher möglich, dass Sie die Steuerbefreiungen für Photovoltaikanlagen ab 2023 auch als Vermieter erhalten. Da es sich bei dem kürzlich gefassten Beschluss um einen Gesetzesentwurf handelt, ist eine rechtlich verbindliche Auskunft zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht möglich.

Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir Ihnen auf der Seite "Steuerbefreiung für Photovoltaik-Anlagen bis 30 kW ab 2023" zusammengestellt. Über neue Entwicklungen der Gesetzgebung informieren wir Sie zudem mit unserem Newsletter.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo