Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wir groß muss ein Windrad sein, um einen Whirlpool zu betreiben?

Frage von Axel A. am 18.05.2022 

Ich habe Interesse an einer Anlage, die man ins Hausnetz einspeisen kann bzw., die einen Whirlpool ohne Abgabe ans Stromnetz betreiben kann.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Welche Kleinwindkraftanlage in diesem Fall infrage kommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst ist der Strombedarf entscheidend für die erforderliche elektrische Leistung. Mit welchem Windrad sich diese bereitstellen lässt, hängt darüber hinaus auch vom Windrad ab. Ohne diese Angaben zu kennen, ist eine seriöse Empfehlung aus der Ferne leider nicht möglich. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen Fachplaner/Fachhandwerker für Kleinwindkraft aus Ihrer Region.

Wie es um das verfügbare Windangebot steht, zeigt eine individuelle Windmessung an Ihrem Standort. Erste Informationen dazu finden Sie aber auch in der Windkarte des Deutschen Wetterdienstes (Wichtig: Höhe der Messung beachten).

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo