Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich Fördermittel für eine Luft-Luft- und eine Luft- oder Sole-Wasser-Wärmepumpe beantragen?

Frage von Floria T. am 26.07.2022 

Ich möchte die BAFA BEG EM nutzen für eine Luft-Luft-Wärmepumpe für vier Räume. Später möchte ich noch eine Wärmepumpe (Luft-Wasser oder Sole-Wasser) für Warmwasser und das übrige Haus anschaffen. Kann ich beide Maßnahmen von der BEG EM fördern lassen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das ist möglich. Wichtig ist, dass Sie die förderbaren Kosten nicht überschreiten. Diese liegen aktuell bei 60.000 Euro pro Wohneinheit und Kalenderjahr. Beachten Sie außerdem, dass der Staat mit Bekanntgabe vom 26.07.2022 die Förderung für Wärmepumpen ändert. Während die Kreditförderung ab 28.07.2022 wegfällt, verringern sich die Förderraten der Zuschüsse ab 15.08.2022 leicht. Zusammen mit einem Austauschbonus für Heizungen (Öl ODER Gas) erhalten Sie dann maximal 40 Prozent zur Förderung der Wärmepumpe.


Auf der Seite "BEG-Förderung 2022 stark gekürzt / neue Förderbedingungen" informieren wir über die wichtigsten Inhalte der kurzfristigen BEG-Änderung.


Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für eine Wärmepumpe herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Wärmepumpen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo