x
Produkt-Tipp

Extrastarke Dachbodendämmung aus Steinwolle

Für genutzten Dachboden Dämmung begehbar ausführen

Egal ob der Dachboden genutzt wird oder nicht, eine Dachbodendämmung mit Steinwolle ist sinnvoll. Denn die Dämmung der obersten Geschossdecke hält die Wärme dort, wo sie hingehört: in den darunter liegenden Räumen. So sparen Hausbesitzer Heizkosten und gewinnen Wohnkomfort. Mit druckfesten Steinwolle-Dämmplatten kann die Dachbodendämmung begehbar ausgeführt werden. So lässt sich der Dachboden als Lagerraum nutzen und leicht belasten.

Eine Dachbodendämmung mit Dämmplatten aus Steinwolle von ROCKWOOL hilft, Wärmeverluste über ein unbewohntes Dachgeschoss schnell und effektiv einzudämmen. Die Dämmung des Dachbodens lohnt sich: Pro Quadratmeter ungedämmten Dachboden geht jedes unnötig viel an Heizenergie verloren. Kein Wunder, denn der Dachboden bietet viel Raum, der in vielen Altbauten aber lediglich als Abstellfläche dient.

Belastbare, extrastarke Dachbodendämmung aus Steinwolle
Soll der Dachboden auch nach der Dämmung begeh- und belastbar sein, um etwa als Abstell- oder Lagerraum genutzt zu werden, sind die druckfesten Dämmplatten der Produktserie Tegarock von ROCKWOOL die erste Wahl. Die Steinwolle-Dämmplatte Tegarock L verfügt über einen besonderen, zweischichtigen Aufbau. Auf der Unterseite ist die Dämmplatte Tegarock L flexibel, sodass sich die Steinwolle-Fasern leichten Unebenheiten im Boden anpassen. Auf der Oberseite sind die Steinwolle-Fasern zu einem festeren Gewebe verdichtet, was der Dämmplatte die nötige Stabilität für eine begehbare Dachbodendämmung verleiht. Durch die Zweischicht-Charakteristik ist die Steinwolle-Dämmplatte druckbelastbar und leicht zugleich. Abschließend wird eine Schicht Holzspanplatten ausgelegt. Diese dienen der gleichmäßigen Lastenverteilung. Durch die Trennung von Dämmung und Gehbelag lässt sich die extrastarke Dachbodendämmung einfach verarbeiten und hält moderaten Belastungen gut stand. Der Dachboden kann gelegentlich begangen und problemlos für das Abstellen von leichten Gegenständen wie Koffern genutzt werden.

Begehbare Dachbodendämmung ohne Wärmebrücken
Die Dachbodendämmung mit Tegarock L kommt ohne zusätzliche Unterkonstruktion aus. Die Steinwolle-Dämmplatten werden im Verband verlegt. Im Ergebnis entsteht eine lückenlose Dämmschicht, konstruktionsbedingte Wärmebrücken sind von vorne herein ausgeschlossen. Die Dachbodendämmung aus Steinwolle ist nichtbrennbar und verbessert auch den Brandschutz des Hauses. Bei einem möglichen Dachstuhlbrand verzögert sie so die Ausbreitung des Feuers in die Wohngeschosse. Gleichzeitig ist die Tegarock L als begehbare, extrastarke Dahcbodendämmung diffusionsoffen und wasserabweisend. Außerdem wirkt sie auch als starke Blockade gegen Lärm und kommt dem Schallschutz zugute.

Ausgezeichnet: Die Steinwolle-Dämmplatte Tegarock L wurde mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel für emissionsarme Wärmedämmstoffe und Unterdecken für die Anwendung in Gebäuden (DE-UZ 132)“ ausgezeichnet.

Die Vorteile der Tegarock L Dachbodendämmung auf einen Blick:

  • nichtbrennbar (Euroklasse A1) mit einem Schmelzpunkt > 1000 Grad Celsius
  • in Verbindung mit 19 Millimeter starker Spanplatte entsteht begehbare Dachbodendämmung
  • hochwirksame Wärmedämmung plus Schallschutz
  • wasserabweisend und diffusionsoffen
  • schnelle und einfache Verarbeitung
  • recycelbar

Kommt diese Dämmung für Ihr Haus in Frage? Finden Sie es heraus mit dem SchrägdachCheck von ROCKWOOL.

 
 
 
Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
Dachbodendämmung Tegarock L von RockwoolBild größer anzeigen
Die Steinwolle-Dämmplatten Tegarock L von ROCKWOOL sind schnell zu einer vollflächigen und lückenlosen Dachbodendämmung ausgelegtFoto: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 
Ein Produkt von
DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Fertig gedämmter Dachboden mit der Dämmung Tegarock L von RockwoolBild größer anzeigen
Dank einer Dachbodendämmung mit den druckfesten Dämmplatten Tegarock L ist der Dachboden auch nach der Dämmung begeh- und belastbar und kann als Abstell- oder Lagerraum genutzt werdenFoto: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Weitere Produkte von DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

 
 
 
 

Weitere Produkte von DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

 

Newsletter-Abo